Startseite Kooperation und Teamleistungen Fachbücher Digiplan NEU ErdProfi Netzwerk Kontakt
FIRMENINTERNES COACHING: „ARBEITSVORBEREITUNG IM HOCHBAU
JETZT NEU
FIRMENINTERNES COACHING FÜR BAULEITER UND TECHNIKER ARBEITSVORBEREITUNG IM HOCHBAU – DER LEITFADEN ZUM BAUSTELLENERFOLG
KONTAKT
Learning Outcomes:   Die Teilnehmer kennen die Notwendigkeit der Arbeitsvorbereitung und Arbeitskalkulation   Die Teilnehmer wissen, dass durch fehlende Arbeitsvorbereitung, Takt- und Wochenplanungen mit Stundenvorgaben, Personaleinsatz- und Geräteeinsatzplanung, Logistikplanungen, Variantenüberlegungen etc. sich das Baustellenergebnis negativ auswirken wird, bzw. dass ein entsprechender Prozentsatz des Baustellenbudgets verloren geht! Inhalte:   Übernahme der Vertragsgrundlagen und Auftragskalkulation in die „Arbeitsvorbereitung“   Erstellen der Aufmaßblätter (nach Bauabschnitten), erstellen der Kostenübersicht nach den tatsächlichen Massen   Einholen der Baustoff-,  Mietgeräte und Subunternehmerangebote - Preisspiegel, anschließend Aktualisierung der Kalkulation, Erstellen des Baustelleneinrichtungsplanes und Aktualisierung der Kosten für die Baustelleneinrichtung, -räumung, zeitgebundenen und Gerätekosten   Erstellen von Schalungsplänen (Kellerwände, Betonwände in den Geschoßen, Decken etc.), Auflistung des Schalmaterialbedarfes, Erstellen des Bauzeitplanes mit Geräteeinsatzplan   Checkliste: Ausrüstung für Baustelleneinrichtung   Aktualisierte Kostenübersichten, Stundenvorgabe, Wochenplanung, BAS-Schlüssel, Warenkorb   Aktualisierungen des Bauzeit- und Geräteeinsatzplanes   Kostenrechnung, Baustellenergebnis nach Fertigstellung, Soll-/Istvergleich   Varianten - kann man das Projekt kostengünstiger errichten und dadurch einen höheren Gewinn erzielen?                                                                                                                                                                                                                                                                          Diverse Details aus der Praxis – Personalüberbesetzung, Baustellenordnung etc.